Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Medienkonzeptentwicklung

Bei Fragen der Schulentwicklung ist es von grundsätzlicher Bedeutung, zwischen kommunaler Medienentwicklungsplanung (Schwerpunkt der infrastrukturellen Entscheidungen) und schulischer Medienkonzeptentwicklung zu unterscheiden. Der Ausgangspunkt für die Entwicklung schulischer Medienbildungskonzepte sind pädagogische und didaktische Erfordernisse, die sich aus den Möglichkeiten und Veränderungen der Informations- und Kommunikationsmedien ergeben. Die Entwicklung von Medienbildungskonzepten, Methodenkonzepten von Bildungsstandards, Kerncurricula, Nachmittagsbetreuung oder auch Fortbildungskonzepten gehören zusammen und fließen ein in das jeweilige Schulprogramm.

 

 

Erfolgsbedingungen

Erfolgsbedingungen

Grundbedingungen für die Entwicklung von Medienkompetenz sind zum einen das Entwickeln eines Medialitätsbewusstseins und zum anderen die verbindliche Umsetzung eines schulischen Medienbildungskonzepts.

Schulische Medienbildungskonzepte

Schulische Medienbildungskonzepte

Medienbildungskonzepte verbinden pädagogische, technische und organisatorische Aspekte. Sie integrieren den Medieneinsatz in den Unterricht und bilden die Kooperationsbasis für Kollegium, Schulleitung und Schulträger. Medienkonzepte formulieren Erwartungen an Investitionsentscheidungen und bieten Planungssicherheit für Schulen. Schulintern zielt der Prozess der Medienkonzeptentwicklung auf die Verbesserung des Unterrichts.

Kommunale Medienentwicklungsplanung

Kommunale Medienentwicklungsplanung

Mit dem Ziel, in einem abgestimmten Prozess zwischen Schule und Schulträger Einsatz und Verfügbarkeit von Medien für das Lernen zu optimieren, empfiehlt sich das mittlerweile bewährte Instrument der Medienentwicklungsplanung über die technische Ausstattung hinaus auf inhaltliche Aspekte des Lernens mit und über Medien zu beziehen.

KC-Entwicklung und Medienbildung

KC-Entwicklung und Medienbildung

Die Kerncurricula beschreiben die verbindlich zu erwerbenden Kompetenzen in den jeweiligen Fächern, Medienkompetenz zählt unzweifelhaft dazu: in jedem Fach. Die Fachkonferenzen an den Schulen erarbeiten schuleigene Arbeitspläne, die ihrerseits verknüpft sein müssen mit dem schuleigenen Medienkonzept.

Datenbank Unterrichtsbeispiele

Übersicht